Was ist Email?

Beschaffenheit und Zusammensetzung

Email bezeichnet eine aus Silikaten und Oxiden bestehendes, leicht schmelzbares anorganisches Glas. Auf das Trägermaterial - entfetteter oder gebeizter Stahl, Gusseisen, oder Edelstahl - aufgetragen wird es bei sehr hohen Temperaturen (ca. 850° C) innerhalb kurzer Zeit geschmolzen und mit dem Trägermaterial chemisch - physikalisch verbunden. Nach dem Brennvorgang entsteht eine etwa 0,1 - 0,2 mm starke, auf Wunsch glänzende oder matte Emailschicht.


Emaillieren - Königsdisziplin der Oberflächenbeschichtung

Sie erhalten eine sehr glatte, haptisch angenehme, brillante Qualitätsoberfläche, die höchsten optischen, technischen und hygienischen Ansprüchen genügt.
Farbe bleibt Farbe
Die enorm hohen Temperaturen beim Emaillieren brennen die Farbe tief in das Trägermaterial. Ihr gewählter Emailfarbton ist sogar UV - lichtbeständig und bleibt dauerhaft in seiner ursprünglichen Brillanz erhalten. Das garantieren wir.
Robuste Oberfläche
Die harte Email - Oberfläche ist in jeder Hinsicht äußerst widerstandsfähig. Email ist abriebfest, lichtecht, temperatur- und thermoschockbeständig (bis 300 ° C Temperaturunterschied), witterungsbeständig sowie unempfindlich gegenüber Seewasser, aggressiven Chemikalien und Säuren.
Korrosionsbeständig
Durch den engen Verbund von Trägermaterial mit der emaillierten Oberfläche wird Korrosion ausnahmslos verhindert. Es kommt weder zu Rostunterwanderung noch zu Kontaktkorrosionen mit nicht emaillierten Metallen.
Anti - Graffitischutz
Email bietet einen exzellenten Schutz gegen Graffitilacke. Die absolut glatte, porenfreie Oberfläche wirkt nicht nur antistatisch und damit schmutzabweisend sondern verhindert das Eindringen von Farbpigmenten aus Graffitispraydosen. Für die Anwendung von Emailbeschichtungen im Außenbereich (z.B. Schilder, Fassadenverkleidungen) ein unverzichtbarer Vorteil.
Unbedenklich für Mensch und Natur
Email ist in jeder Beziehung umweltfreundlich. Seine natürlichen Bestandteile (in erster Linie Ton, Quarz, Feldspat und Metalloxide) sind für den Menschen und Umwelt unschädlich. Einziger bei der Verarbeitung zugesetzter Dispersionsstoff ist Wasser. Es werden keine Lösungsmittel benötigt. Wird ein emailliertes Produkt einmal nicht mehr gebraucht, kann es ohne Freisetzen bedenklicher Stoffe unproblematisch eingeschmolzen werden.
Farben und Vielfalt
Email steht in unzähligen Farben und Farbnuancen zur Verfügung. So können Sie sicher sein, die richtige Farbe für Ihr Produkt zu finden. Im Siebdruckverfahren können zusätzlich Dekore, Schriftzüge oder Abbildungen aufgebracht werden.
Emaillierte Oberflächen sind lebensmittelecht, antibakteriell und für den Menschen unbedenklich. Daher erfüllen sie unter anderem auch die Ansprüche der EU - Verordnung 1935/2004. Dies kann auf Wunsch auch von unabhängigen Instituten bestätigt werden.